Logo der Droptec GmbH

Drohnenabwehr mit Wirkung

Dropster 3.0 entdecken – neu 50m Einsatzdistanz

Mini Drohnen als Bedrohung

Mini Drohnen sind längst nicht mehr nur ein Gadget für Natur­liebhaber und Technik-Fans. Immer häufiger werden Mini Drohnen eingesetzt, um in verbotene Lufträume einzudringen. Das Spektrum der möglichen Bedrohungen ist breit:

Logo der Droptec GmbH

Drohnenabwehr mit Wirkung

Dropster 3.0 entdecken

Mini Drohnen als Bedrohung

Mini Drohnen sind längst nicht mehr nur ein Gadget für Natur­liebhaber und Technik-Fans. Immer häufiger werden Mini Drohnen eingesetzt, um in verbotene Lufträume einzudringen. Das Spektrum der möglichen Bedrohungen ist breit:

Sabotage

Schmuggel

Informationsbeschaffung

Sabotage

Schmuggel

Informationsbeschaffung

Wer ist betroffen?

Justizvollzugsanstalten (JVA)

Mittels Mini Drohnen können Waffen, Messer oder andere Gegen­­stände über Gefäng­nissen abgeworfen oder an Fenstern übergeben werden. Das Wacht­personal und deren Ablöse­rythmen können zudem ausspioniert werden. Wie jüngste Medien­berichte zeigen, rüsten Justiz­vollzug­sanstalten deshalb auf. Viele JVAs verfügen aktuell über eine Drohnen­­detektion – können aber nach einer erfolgten Detektion nur zuschauen, wie die Drohne ungehindert im Gefängnis­perimeter kreist. Der Dropster gibt dem Sicherheits­­personal eine adäquate Lösung um detektierte Drohnen zu neutralisieren.

Polizei- und Grenzwachtkorps

Bei Polizei- und Grenzwacht­korps gehört der Dropster mittlerweile zur Standard­ausrüstung. An Konferenzen und Wirtschaftstreffen wie dem World Economic Forum (WEF) sind die Sicherheits­kräfte unter anderem mit der Netzpistole ausgerüstet. Durch die intuitive Hand­habung kann der Dropster innert Sekunden zum Einsatz gebracht und Mini Drohnen zielgenau bekämpft werden.

Eventveranstalter

Kulturveranstaltungen wie Festivals, Konzerte oder Fussballspiele ziehen bisweilen Tausende in ihren Bann. Illegale Aufnahmen oder Störaktionen haben mittlerweile keinen Seltenheitswert mehr. Auch die Gefahr eines unkontrollierten Absturzes einer Mini Drohne über einer Menschenmenge stellt eine nicht zu unterschätzende Bedrohung für Veranstalter dar, weshalb sie ihr Sicherheitspersonal  mit einer Droptec Netzpistole ausrüsten.

Wer ist betroffen?

Justizvollzugsanstalten (JVA)

Mittels Mini Drohnen können Waffen, Messer oder andere Gegen­­stände über Gefäng­nissen abgeworfen oder an Fenstern übergeben werden. Das Wacht­­personal und deren Ablöse­­rythmen können zudem ausspioniert werden. Wie jüngste Medienberichte zeigen, rüsten Justiz­vollzugs­anstalten deshalb auf. Viele JVAs verfügen aktuell über eine Drohnen­­detektion – können aber nach einer erfolgten Detektion nur zuschauen, wie die Drohne ungehindert im Gefängnis­perimeter kreist. Der Dropster gibt dem Sicherheits­­personal eine adäquate Lösung um detektierte Drohnen zu neutralisieren.

Polizei- und Grenzwachtkorps

Bei Polizei- und Grenzwacht­korps gehört der Dropster mittlerweile zur Standard­ausrüstung. An Konferenzen und Wirtschafts­treffen wie dem World Economic Forum (WEF) sind die Sicherheits­kräfte unter anderem mit der Netz­pistole ausgerüstet. Durch die intuitive Hand­habung kann der Dropster innert Sekunden zum Einsatz gebracht und Mini Drohnen zielgenau bekämpft werden.

Eventveranstalter

Kultur­veranstaltungen wie Festivals, Konzerte oder Fussball­spiele ziehen bis­weilen Tausende in ihren Bann. Illegale Aufnahmen oder Störaktionen haben mittlerweile keinen Seltenheits­wert mehr. Auch die Gefahr eines unkontrollierten Absturzes einer Mini Drohne über einer Menschen­menge stellt eine nicht zu unter­schätzende Bedrohung für Veran­stalter dar, weshalb sie ihr Sicherheits­personal  mit einer Droptec Netz­pistole ausrüsten.

0
Schuss/min
0m
Einsatzdistanz
0
Schuss/min
0m
Einsatzdistanz

Netzpistole Dropster 3.0

Hinter der Entwicklung und Produktion des neuen Dropsters 3.0 steckt Präzision und Handarbeit. Hergestellt in der Schweiz.

Dropster 3.0 entdecken

Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne persönlich bei der Zusammenstellung Ihres massgeschneiderten Drohnenabwehr-Setups.

    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec

    Hinter der Entwicklung und Produktion des neuen Dropsters 3.0 steckt Präzision und Handarbeit. Hergestellt in der Schweiz.

    Dropster 3.0 entdecken
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec
    • Die Netzpistole Dropster 3.0 von Droptec

    Kontakt aufnehmen

    Wir beraten Sie gerne persönlich bei der Zusammenstellung Ihres massgeschneiderten Drohnenabwehr-Setups.

      Nach oben
      Nach oben